logo
titel weisslingen
13
4
14

Leitbild der Gemeinde Weisslingen

Unsere lebenswerte Gemeinde mit hohem Wohnwert

Diesen Wohnwert in seiner Vielfältigkeit bezüglich

  • gesellschaftlichem und sozialem Umfeld,
  • wirtschaftlicher Entwicklung und Versorgung,
  • Landschaftsbild und Umwelt sowie
  • Siedlungsqualität und Verkehr

zu erhalten und weiter auszubauen, muss das zentrale Anliegen von Bevölkerung und Behörden sein.

Die Kernaussagen aus dem Leitbild der Gemeinde, welches ausgehend vom heutigen Zustand Leitideen formuliert und mögliche Massnahmen auflistet, sind in den folgenden Leitsätzen zusammengefasst

Zu einer offenen und transparenten Gemeindepolitik gehören

  • ein frühzeitiger Kontakt des Gemeinderates mit der Bevölkerung bei wichtigen Fragen sowie
  • eine zielgerichtete Zusammenarbeit zwischen Behörden, Kommissionen und Verwaltung.

Tragfähige soziale Netze setzen ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerung voraus, so dass

  • Junge einer sinnstiftenden Freizeitgestaltung nachgehen können,
  • Seniorinnen und Senioren möglichst lang in ihrer gewohnten Umgebung leben können und
  • sich die Sozialfürsorge auf ihren gesetzlichen Auftrag konzentrieren kann.

Die Ordnung und Sicherheit wird gewährleistet durch

  • eine zeitgemässe Organisation und Ausrüstung von Feuerwehr und Zivilschutz und
  • eine Zusammenarbeit mit der Polizei.

Die Kultur im Dorf wird getragen

  • von einem regen Vereinsleben,
  • von einem guten Niveau der Gemeindebibliothek,
  • vom Bewusstsein der Bevölkerung für die Ortsgeschichte und
  • wird unterstützt und gefördert durch die Gemeinde und Behörden

Das bestehende Angebot für Sport und Freizeit kann flexibel genutzt werden,

  • von allen Bevölkerungsgruppen,
  • während möglichst vielen Stunden.

Gesunde öffentliche Finanzen

  • bilden eine unverzichtbare Grundlage, um erforderliche Investitionen finanzieren zu können und
  • schaffen wichtige Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung.

Hauptanliegen sind dabei

  • ein Steuerfuss, der in der Grössenordnung des kantonalen Mittels liegt,
  • eine gute Bewirtschaftung der Gemeindeliegenschaften sowie
  • eine verursachergerechte Verrechnung der Leistungen der Gemeinde.

Eine Zunahme der Arbeitsplätze liegt im Interesse einer kleinräumigen, wirtschaftlichen Vernetzung. Bedeutsam sind dabei

  • die industriellen, gewerblichen und landwirtschaftlichen Betriebe sowie
  • Betriebe des Detailhandels, namentlich für den täglichen Bedarf, aber auch für zusätzliche Bedürfnisse.

Die bauliche Entwicklung soll langsam und weitgehend innerhalb der heute festgelegten Grenzen erfolgen. Die Siedlungsqualität kann weiter verbessert werden durch

  • eine stärkere Durchmischung unterschiedlicher Nutzungen und verschiedenartiger Wohnformen sowie
  • eine bewusste Gestaltung der Dorfkerne und wichtiger öffentlicher Plätze.

Intakte Lebensgrundlagen und eine abwechslungsreiche Natur sind bestimmend für die gute Lebensqualität in der Gemeinde. Dazu zählen insbesondere

  • ein haushälterischer und schonungsvoller Umgang mit dem Boden,
  • die Pflege des Landschaftsbildes und des Waldes,
  • die Erhaltung und Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen,
  • der Schutz des Wassers,
  • eine sparsame Verwendung von Energie sowie
  • das Vermeiden und Minimieren von Abfall.

Das Zusammenwirken der verschiedenen Verkehrsmittel geben der Bevölkerung eine hohe Mobilität,

  • ein gutes Grundangebot der Busbetriebe mit flexiblem Betrieb in den Randstunden,
  • ein siedlungsorientiert gestaltetes Strassennetz mit einem ruhigen Verkehrsablauf und möglichst geringen negativen Auswirkungen,
  • ein genügendes, in Zentrumsnähe gelegenes Parkplatzangebot,
  • ein sicheres Radwegnetz zur Förderung dieses umweltfreundlichen Verkehrsmittels sowie
  • ein durchgehendes, angenehmes Fusswegnetz für Schülerschaft, Einkaufende, Berufstätige, Erholungssuchende, kurz für alle.
9
© 2020 Gemeindeverwaltung Weisslingen, Dorfstrasse 40, 8484 Weisslingen, Tel. 052 397 31 00